Erfolgreiche Ausbildungskooperationen mit Unternehmen in Niederösterreich

In den vergangenen Jahren sind viele erfolgreiche Ausbildungskooperationen zwischen der BBRZ Reha GmbH und Kooperationsunternehmen in Niederösterreich entstanden, die zeigen, wie erfolgreich Menschen im Rahmen ihrer beruflichen Neuorientierung vom BBRZ auf ihren zukünftigen Beruf vorbereitet werden, um mit einem erfolgreichen Ausbildungsabschluss wieder ins Arbeitsleben zurückzukehren.

3 Personen stehen vor großen Silos

Stellvertretend für die BBRZ-Kooperations­unternehmen wollen wir die Firma PET Recycling Team GmbH mit ihrem Betriebsleiter Peter Fröschel vorstellen und den Weg der Zusammenarbeit beschreiben.

PET Recycling

Das PET Recycling Team, eines der führenden PET Recycling Unternehmen in Europa mit Sitz in Wöllersdorf in Niederösterreich, ist heute Teil der weltweit agierenden Unternehmensgruppe ALPLA mit Sitz in Hard, Vorarlberg. Die gesamte Gruppe beschäftigt über 19.000 MitarbeiterInnen in 176 Niederlassungen.

Hinter einer Hallenkonstruktion, verdeckt und eher unscheinbar, befindet sich eine Industrieanlage zur Herstellung von qualitativ hochwertigem PET-Regranulat, welches durch das Rezyklieren von PET-Flaschen hergestellt und wiederum für deren Produktion verwendet wird. Der Ausgangsstoff ist also die gebrauchte und gesammelte PET-Flasche, die in gepressten Ballen von je einer Tonne Gewicht per LKW angeliefert wird. Am Standort werden diese sortiert, um danach über die Produktionsanlage in unterschiedliche PET-Granulate umgewandelt zu werden.

Am Standort in Wöllersdorf leitet Peter Fröschel ein Team von 52 MitarbeiterInnen, die rund um die Uhr 350 Tage im Jahr im Einsatz sind.

BBRZ als idealer Partner

„Mit dem BBRZ haben wir einen idealen Partner, um unsere zukünftigen MitarbeiterInnen nicht nur zu finden, sondern sie auch in unser Team als fixe Mitglieder zu integrieren“, meint Herr Fröschel eingangs unseres Gesprächs. „Die Suche nach Fachkräften wird immer schwieriger. Über die Kooperation mit dem BBRZ hat sich uns ein guter Weg eröffnet, diese auch tatsächlich zu finden. Wir kooperieren mit dem BBRZ seit 2015. Aktuell arbeitet bei uns bereits der dritte Praktikant. Er absolviert im BBRZ die Ausbildung zum Einkäufer und wird bei uns in vielen Bereichen eingesetzt, wie zum Beispiel bei der Lieferanten- oder Materialrecherche. Auch die Kontaktaufnahme mit den Lieferanten, das Einholen von Angeboten sowie die Durchführung von Bestellungen werden von ihm erledigt. Zudem wird er im Materiallager und unterstützend bei der Materialausgabe eingesetzt.
In der Vergangenheit begleiteten wir bereits einen Mechatroniker im Bereich der Instandhaltung und einen Betriebsdienstleistungskaufmann, der bei uns in der Logistik mitarbeitete und im Versand tätig war."

Vorgefilterte Bewerbungen erleichtern die Suche

Peter Fröschel beschreibt das Zustandekommen einer Kooperation und seine Erfahrungen damit folgendermaßen: „Zumeist bewerben sich die Menschen bei uns für ein ausbildungsbegleitendes Praktikum. Wenn wir selbst auf der Suche nach PraktikantInnen oder MitarbeiterInnen sind, wenden wir uns gezielt an den Betriebskontakter im BBRZ am Standort Wiener Neustadt, Michael Mandl, um unsere Wünsche und Anforderungen zu besprechen. Über diesen Kanal erhalten wir dann bereits vorgefiltert Bewerbungen von passenden Personen.
Im Arbeitsalltag bei der täglichen Zusammenarbeit stellt sich heraus, ob es für beide Seiten eine gute Lösung ist. Dabei kann es auch passieren, dass aus unterschiedlichen Gründen heraus im individuellen Fall eine Ausbildungskooperation nicht zielführend ist.“

Zusammenarbeit ist Win-Win-Situation

Die Zusammenarbeit mit dem BBRZ funktioniere sehr gut, sagt Peter Fröschel.

Er argumentiert mit der Win-Win-Situation: „Wir sind froh, dass wir über diesen Weg der Zusammenarbeit mit dem BBRZ einen Menschen im Zuge seiner beruflichen Neuorientierung unterstützen können. Auf der anderen Seite ist aber auch klar, dass wir als Industrieunternehmen geeignetes und kompetentes Personal benötigen. Wenn beides funktioniert, dann ist dies großartig. Ich kann nur an die Wirtschaft appellieren, auch mitzumachen und diese Möglichkeit der Kooperation zum beiderseitigen Vorteil zu nutzen!

Wollen auch Sie mit dem BBRZ kooperieren? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!